DÖRR Heimtex GmbH | Q7,17 | 68161 Mannheim | Telefon 0621 - 86 24 11 32

IMPRESSIONEN

Lassen Sie sich inspirieren.
 

So planen wir Ihre Inneneinrichtung

 

Hier ein Beitrag über unsere 3D Wohnraumplanung auf RNF. Von der Baustelle über die Visualisierung zum fertigen Schrank. Auf der Baustelle, besprechen wir die Wünsche des Kunden, messen aus und fotografieren den Raum. Aus diesen Daten erstellen wir ein 3D Modell und 360° Panoramen in denen sich der Kunde dann umsehen kann und das fertige Konzept beurteilen kann, bevor es umgesetzt wird. Auf diese Art können wir viele Details klären, bevor die Möbel angefertigt werden.

 


 

Sanierung Treppenhaus

 

Ein in die Jahre gekommenes Treppenhaus sollte auf den neusten Stand gebracht werden. Dem Auftraggeber gefiel nicht, dass zu viele unterschiedliche Hölzer im Lauf der Jahre zusammengekommen waren. Wir haben vor Ort eine Bestandsaufnahme gemacht und ein Konzept entwickelt. Da in den weiteren Räumen überwiegend ein dunkelbrauner Nußbaumton vorherrschend ist, haben wir uns im Treppenhaus ebenfalls für diesen Holzfarbton entschieden. Die Korktapete sollte entfernt und durch ein neutrales weiß ersetzt werden. Als Gestaltungselement haben wir eine grünliche Tapete mit organischem, jedoch geometrischem Muster gewählt. Die Mauernische mit dem Bogen wurde begradigt und beleuchtet, der Heizkörper mit einem Kettenvorhang verkleidet. Um dem Auftraggeber eine Vorstellung von dem neuen Treppenhaus zu geben haben wir ein 3D- Modell des Treppenhauses erstellt und eine fotorealistische Visualisierung gerendert. Nach diesen Vorgaben haben unsere Handwerker das Treppenhaus Stück für Stück hergerichtet. Haben Sie auch eine solche Baustelle und brauchen Hilfe bei der Neugestaltung? Dann sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne.

 


 

Komplettplanung Bungalow

 

In diesem Beispiel haben wir die komplette Einrichtungsplanung während der Rohbauphase durchgeführt. Somit konnte frühzeitig auf die Endplanung der einzelnen Gewerke Einfluss genommen werden. Wir erstellen als erstes 360° Panoramen der Baustelle, denen wir dann 360° Panoramen mit den Visualisierungen des eingerichteten Hauses gegenüberstellen. Hier planen wir sowohl vorhandene kundeneigene Möbel als auch neue Möbel mit ein, sodass ein rundes abgestimmtes Gesamtbild entsteht. Während des gesamten Bauprozesses werden die Panoramen immer wieder aktualisiert und auf die Änderungen angepasst. Die ist eine enorme Hilfe für unsere Kunden. 

 


 

Neugestaltung eines Flurs mit viel mehr Stauraum

 

Ein T-förmiger Gang sollte abgeteilt werden und zusätzlicher Stauraum geschaffen werden. Es sollte Platz für den Staubsauger entstehen und die unschönen Revisionsklappen für Heizung und Stromsicherungskasten verkleidet werden. Die Wand gegenüber der Garderobe sollte eine Sitzbank erhalten.

 


 

Neugestaltung Dachgeschosswohnung

 

In diesem Beispiel haben wir eine komplette Dachgeschosswohnung neu eingerichtet. Büro, wohnzimmer und Schlafzimmer haben individuelle Möbel von Cabinet erhalten. Auch für den Schuhschrank haben wir eine pfiffige Lösung gefunden. Zunächst haben wir eine dreidimensionale Planung erstellt anhand dessen der Kunde die geplante Einrichtung sehen kann. Somit gibt es keine unliebsamen Überraschungen bei der Ausführung. 

 


 

Einbauschrank unter einer Treppe

 

Der Platz unter einer offenen Treppe konnte nur schlecht als Stauraum genutzt werden und sah immer unordentlich aus. Als Lösung haben wir die Treppe geschlossen und einen Cabinet- Einbauschrank mit Drehtüren und Schiebetüren eingebaut. Im Bereich der Schiebetüren wurde noch ein Schuhauszug eingebaut.

 


 

Einbauschrank in doppelter Dachschräge

 

Hier sollte eine ungenutze Ecke in einer Dachschräge als begehbarer Einbauschrank ausgebaut werden. Da die Schrägen teilweise sehr niedrig sind, haben wir den Bereich mit den höchsten Stellen als begehbar ausgebaut und die Randbereiche nach außen ausgerichtet. Die niedrigen Bereiche bleiben zugänglich. Im Raum haben wir ein Sideboard angegliedert. Der Zugang zum begehbaren Bereich wird durch eine Spiegeltür getrennt.

 


 

Spiegel oder kein Spiegel?

 

Oft stellt sich die Frage: Wie wirkt mein Einbauschrank mit Spiegeltüren? Passt die Spiegeloberfläche zu meinem Raum? Wie viele Spiegeltüren sollen es sein? In welcher Position? Unser kleines Video soll verdeutlichen, wie sehr Spiegeltüren den Raum verändern bzw, vergrößern können. Hier sehen Sie einen Raum mit verschiedenen Varianten. Wir visualisieren auch gerne Ihren Raum und demonstrieren Ihnen, wie Ihr Einbauschrank in verschiedenen Varianten wirkt. In unserer Ausstellung in Mannheim können Sie die unterschiedlichen Oberflächen im Original sehen.

 


 

Neugliederung Schlafzimmer

 

Hier war das Schlafzimmer Durchgangsraum vom Flur ins Badezimmer. Durch einen Umbau sollte mehr Schrankraum geschaffen werden und gleichzeitig der Schlafbereich aus dem Sichtfeld genommen werden. Wir haben die Trennwand mit einer reflektierenden Steinchentapete gestaltet und mit Einbaustrahlern beleuchtet. Gleichzeitig dient die Wand als Rückwand für den CABINET- Einbauschrank.

 


 

Planung der Inneneinrichtung eines kleinen Lofts

 

In diesem Beispiel können Sie sehen, was DÖRR planen + einrichten alles für Sie tun kann. Solche 360° Panoramen können wir auch für Ihre Räume erstellen. Wir benötigen dafür Ihren Grundriss, die Maße bzw. Raumhöhe und Fotos bzw Maße der Möbel, die Sie wieder verwenden wollen. Mit diesen Daten erstellen wir Ihnen ein Wohnkonzept für Ihre Räume, zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Sie können damit jetzt schon durch die fotorealistische Visualisierung Ihre Räume laufen und sich umschauen, bevor auch nur ein einziges Möbelstück bestellt ist. Nur so können Sie entscheiden, ob Ihnen das Konzept auch gefällt. Das ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil

 


 

Raumteiler im Kinderzimmer

 

In diesem Beispiel sollte aus einem Kinderzimmer ein Zimmer für 2 Kinder erzeugt werden. Hierbei sollte der Raum möglichst großzügig bleiben und dennoch jedem Kind Privatsphäre bieten. Durch das rollbare Regal kann jederzeit der Raum verändert werden